Sicherungstechnik schützt Ihr Eigentum
Sicherheitstechnik

Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen

Einbrüche, Diebstähle und Überfälle in Wohnhäuser, Ladengeschäfte, Büros und Werkstätten haben immer Ärger und den Verlust unersetzlicher Werte zur Folge. Von Schäden durch Vandalismus ganz abgesehen. Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen geben Ihnen Schutz und können rasch durch z. B. stille Alarmierung hilfeleistende Stellen benachrichtigen.


Videoüberwachung / Video-Fernübertragung

Videoüberwachungsanlagen erhöhen deutlich den Sicherheitsgrad Ihrer Objekte. Innen oder außen installiert werden ständig die entsprechenden Objekte oder speziellen Bereiche überwacht. Komplettiert mit Aufzeichnungsgeräten ist eine lückenlose Dokumentation möglich. Eine Video-Fernüberwachung ermöglicht eine sofortige Lokalisierung und Auswertung von Ereignissen, die Übertragung kann auf eine hilfeleistende Stelle oder auch zu privaten PC-Anlagen über ISDN- oder analoge Telefonleitungen erfolgen.


Brandmeldeanlagen

Immer wieder werden Brände durch Fahrlässigkeit, technische Mängel oder gar Brandstiftung ausgelöst. Brandmeldeanlagen oder auch nur einzelne Brandmelder können durch Frühwarnung Leben retten und größere Schäden an Gebäuden und Inventar verhindern helfen.


Zutrittskontrolle / Zeiterfassung

Zutrittskontrolle und Zeiterfassung dienen zur Kontrolle und Überwachung von sensiblen Bereichen und der Verwaltung von Arbeitszeitkonten der Mitarbeiter. Es können Systeme von 1 bis mehrere 100 Türen aufgebaut und verwaltet werden. In Verbindung mit anderen Sicherheitseinrichtungen ergeben sich komplexe Systeme zur Absicherung der jeweiligen Objekte.


Mechanische Sicherungstechnik

Sicherheitsblenden, Schlösser, Riegel, Gitter und Rollläden sind für einen Grundschutz unumgänglich. In Verbindung mit weiterführenden Maßnahmen, wie z. B. Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen ergibt sich ein schlüssiges Sicherheitskonzept für das jeweilige Objekt.